TV Lilienthal Floorball https://floorball-lilienthal.de Die offizielle Website der Floorball-Abteilung des TV Lilienthal und der Lilienthaler Wölfe Tue, 23 Oct 2018 21:20:04 +0000 de-DE hourly 1 Wölfe im TV http://www.rtlnord.de/nachrichten/eishockey-in-der-halle-die-floorballer-des-tv-lilienthal-lieben-ihren-sport.html#new_tab Tue, 23 Oct 2018 21:19:08 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6994 Wölfe Telegramm #6 (Red Devils Wernigerode vs. TV Lilienthal) https://floorball-lilienthal.de/2018/10/woelfe-telegramm-6-red-devils-wernigerode-vs-tv-lilienthal/ https://floorball-lilienthal.de/2018/10/woelfe-telegramm-6-red-devils-wernigerode-vs-tv-lilienthal/#respond Wed, 17 Oct 2018 07:58:54 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6991 Das Ergebnis…
… war, wie zu erwarten, ziemlich knapp! Am Ende hieß es 7:8 aus Sicht der Wölfe

Der Spielverlauf…
… war durchwachsen. Nach ausgeglichenen 10 Minuten im ersten Drittel, ließen die Wölfe einiges an Konzentration vermissen und ließen insgesamt 5 Treffer im ersten Drittel zu. Das zweite Drittel wurde mit ähnlichem zögerlichem Aufbau Spiel und zu wenigen gefährlichen Abschlüssen fortgeführt. Mit ordentlich Feuer und Körperkontakt ging es in diesem Spielabschnitt zur Sache.

Das starke Comeback im letzten Drittel, bei dem vor allem Niklas Bröker der Motor des Lilienthaler Spiels wurde, reicht am Ende nicht für die Sensation.

Die Szene des Spiels…
… lieferte Toni Vuorsalo mit einem lässig verwandelten Penalty in der letzten Sekunde des Mitteldrittels. Geschmeidig und mit ein wenig Magie schob der Finne den Ball unter dem jungen Goalie der Devils hindurch.

Die nächste Woche…
… wird weiter trainiert, geschwitzt und gearbeitet. Ab Donnerstag sind unsere Nationalspieler wieder im Einsatz und wir werden in kleinerer Runde mit gleichem Einsatz trainieren.

Viel Erfolg an alle bei ihren Einsätzen!

von Fabian Diaz de Armas

]]>
https://floorball-lilienthal.de/2018/10/woelfe-telegramm-6-red-devils-wernigerode-vs-tv-lilienthal/feed/ 0
Wolfsblick nach Wernigerode https://floorball-lilienthal.de/2018/10/wolfsblick-nach-wernigerode/ Fri, 12 Oct 2018 02:49:15 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6987 Die vergangene Woche…
… musste ich selbst am Montag pausieren. Mittwoch ging es dann mit viel Energie ins Training. Wir haben nach den wöchentlichen Sprints auch in der Halle Vollgas gegeben und in diversen Übungen und 3 vs 3 sowie 4 vs 4 Spielen ein gutes Niveau an Technik und Abschlüssen bewiesen.

Der Gegner…
… sind die Red Devils aus Wernigerode. Nach einigen klaren Partien konnte man den Floorballern aus dem Harz auch schon die ein oder andere Schwachstelle anmerken. Aktuell steht unser Gegner auf dem dritten Platz und wir lediglich 4 Punkte entfernt. Gerade der finnische Stürmer Samuli Granlund konnte im letzten Spiel gegen Schenefeld 8 Tore erzielen. Nebst den anderen Legionären, gilt es auch, die starken Nachwuchsspieler der Devils am Wochenende zu kontrollieren.

Die Wölfe…
… haben am vergangenen Samstag den Einzug in die nächste Pokalrunde geschafft und sind auf Erfolgskurs. Mit viel Kraft und einer stabilen Defensive können am Samstag 3 Punkte aus dem Harz nach Lilienthal entführt werden. In Anbetracht der letzten Saison und der bisherigen Spiele verspricht diese Partie ein ordentliches Floorball Fest, welches wir gerne in der Stadtfeldhalle abbrennen werden.

Verfolgen…
… könnt ihr das Spiel wahrscheinlich im Liveticker, eventuell aber sogar im Livestream. Die Devils arbeiten zur Zeit daran

von Fabian Diaz

]]>
Live: Red Devils Wernigerode vs. TV Lilienthal (13.10., 18.00) https://floorball-lilienthal.de/2018/10/live-red-devils-wernigerode-vs-tv-lilienthal-13-10-18-00/ Fri, 12 Oct 2018 02:48:32 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6988 ]]>

]]>
Floorballshop.com neuer Partnershop https://floorball-lilienthal.de/2018/10/floorballshop-com-neuer-partnershop/ Thu, 11 Oct 2018 10:29:09 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6979

Lilenthal. Chemnitz. Mit Beginn der neuen Saison 2018/2019 dürfen sich die Mitglieder der Floorballabteilung des TV Lilienthal auf einen neuen Partnershop im Bereich von Floorball- und Sportartikeln freuen. Für eine zunächst auf drei Jahre lang angelegte Partnerschaft gehen die Lilienthaler Floorballer und der Floorballshop.com gemeinsame Wege. Dabei ergänzt UNIHOC als Premiummarke im Floorballbereich die umfangreiche Kooperation. Gerne beantworten die beiden Geschäftsführer Sascha Franz und David Reich in einem Interview erste Fragen und zeigen euch, liebe Mitglieder, die Vorteile auf.

Wie kommt es, dass ihr gemeinsam mit UNIHOC neuer Ausrüster der Floorballabteilung des TV Lilienthal seid?

Sascha Franz

Sascha Franz, Geschäftsführer floorballshop.com: Wir verfolgen die Entwicklung des TVL schon seit vielen Jahren, genauer gesagt seit 2010, als wir damals selbst noch mit den FLOOR FIGHTERS Chemnitz gegen den TVL im Halbfinale der 2. Bundesliga antreten durften. Damals gewannen wir deutlich, doch schon eine Saison später sah das anders aus. Der Verein hat mit enormer Leidenschaft und einem starken Fokus auf den Nachwuchs eine unglaubliche Entwicklung genommen. Viele Spieler kennen wir seit dem persönlich und standen immer wieder in Kontakt. Nicht zuletzt deshalb wollten wir schon vor 3 Jahren mit dem Verein zusammenarbeiten. Nun hat es endlich geklappt und wir sind extrem stolz, jetzt an der weiteren Entwicklung des Vereins teilhaben zu können und wollen dabei vor allem mit unserem Service überzeugen!

 

 

Was zeichnet den neuen Partner floorballshop.com aus?

David Reich

David Reich, Co-Geschäftsführer: Floorball ist nach wie vor ein kleiner Sport in Deutschland. Wir haben in den letzten Jahren dennoch unser Hobby zum Beruf machen können und arbeiten seit ein paar Jahren in Vollzeit, das ist aktuell einmalig in der Form in Deutschland – das heißt, wir versorgen unsere Kunden täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr mit einer kompetenten Beratung per Mail oder Telefon, versenden Pakete jeden Werktag und bieten aktuell das größte Sortiment an Floorballartikeln in Deutschland. Auch wenn Lilienthal nicht um die Ecke liegt, Bestellungen benötigen meist nur 24-48h bis zur Haustür. Insbesondere viele Eltern schätzen daher unsere Kundennähe. Mittlerweile gibt es von jeder Marke jedes Jahr 25-30 neue Schläger. Technologien wie Curve, Ripple, Power Bow und andere, da verliert man als Laie schnell den Überblick und weiß am Ende nicht mehr, was wirklich gut für den Nachwuchs ist. Dort setzen wir gern an und beraten so, dass am Ende nicht unbedingt das teuerste Produkt gespielt wird, sondern jenes, welches zur aktuellen Situation des Spielers passt. Außerdem arbeiten wir seit kurzem an einem umfangreichen Fanartikelangebot für kleinere Vereine – unser Ziel ist es, neue und interessante Produkte im Design des Vereins zu fairen Preisen anzubieten.

 

Welche besonderen Vorteile genießen Mitglieder des TV Lilienthal bei Bestellungen über floorballshop.com?

Sascha Franz: Mitglieder können bei uns online einen Kundenaccount erstellen – nach erfolgter Mitteilung an uns (info(a)floorballshop.com) verknüpfen wir dieses Konto mit den exklusiven Rabatten für den Verein. Meldet sich das Mitglied in der Folge bei uns an, sieht es sofort alle rabattierten Endpreise und weiß genau, was das neue Material am Ende kostet. Rabatte gibt es für die Partnermarke UNIHOC sowie alle Artikel unserer Eigenmarke floorballshop.com. Und natürlich gelten die Vereinsrabatte auch in unserem REAL STORE in Chemnitz. Besonders in den Ferienzeiten besuchen uns viele Spieler und Eltern aus der Ferne, z.B. auf der Durchreise in den Urlaub. Vielleicht dürfen wir ja auch den einen oder anderen Lilienthaler in Kürze bei uns begrüßen.

 

Was rechnet ihr euch von den Lilienthalern in dieser Saison aus?

David Reich: Die Liga ist 2018/19 vermutlich so spannend wie nie. Weißenfels ist weniger dominant in die Saison gestartet, als gewohnt. Das eröffnet Chancen für die Teams dahinter. Wir drücken die Daumen, dass Lilienthal in dieser Saison an die Leistungen der letzten Jahre anknüpfen kann, gelingt dies, ist gerade in diesem Jahr alles möglich. Sicher läuft es aber auf einen Vierkampf mit Weißenfels, Leipzig und Wernigerode hinaus. In Sachen Material geben wir Vollgas, die Meisterschaft soll auch an uns liegen (im positiven Sinne) – außerdem würden wir uns über eine Einladung zur Meisterfeier sicher freuen 😉 !

 

Wir freuen uns auf die kommenden drei Jahre und wollen uns an dieser Stelle auch noch einmal für die bisherige Zusammenarbeit mit unserem ehemaligem Partnershop Sport Caarls bedanken!

]]>
Wölfe Telegramm #Pokal (ETV Piranhhas Hamburg vs. TV Lilienthal) https://floorball-lilienthal.de/2018/10/woelfe-telegramm-pokal-etv-piranhhas-hamburg-vs-tv-lilienthal/ Sun, 07 Oct 2018 14:37:01 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6977 Das Ergebnis…
… lautet verdient 9:5 aus Sicht der Wölfe. Damit hat der TVL das Ticket für die nächste Pokalrunde gelöst. Welcher Gegner die Lilienthaler dort erwartet, wird noch per Losentscheid unter den im Wettbewerb verbliebenen Teams festgestellt.

Der Spielverlauf…
… war von einer Leistungssteigerung der Wölfe geprägt. Ehrlicherweise musste diese nach einem größtenteils von Unkonzentriertheiten und individuellen Fehlern durchzogenen Anfangsdrittel folgen. Nach 20 Minuten stand es 2:1 für die Gastgeber aus Hamburg.
Innerhalb kurzer Zeit gelang es dem TVL das Spiel im zweiten Drittel zu drehen, sodass die Wölfe mit einer 5:4 Führung in die zweite Pause gingen.
Insgesamt wurden in dieser Partie einige 2-Minuten-Strafen ausgesprochen, ein Gros davon gegen den ETV Hamburg.
Im dritten Drittel konnten die Lilienthaler den Abstand auf der Anzeigetafel ehöhen und siegten am Ende mit 9:5.

Die Szene des Spiels…
.. war der Wendepunkt auf dem Scoreboard zur 3:2 Führung für die Lilienthaler. Torben Lange versenkt den Ball gekonnt, mit dem Rücken zum Tor, nach einem Pass von Niklas Bröker aus der Hälfte des TVL.
.
Die nächste Woche…
… wird von Arbeit geprägt sein. Das Spiel heute hat gewisse Defizite aufgezeigt, stellt aber defininitv eine Verbesserung im Vergleich zum ersten Spiel gegen Hamburg in dieser Saison dar. Am kommenden Wochenende wartet Wernigerode und somit ein spannendes Spiel, sowie die nächste Prüfung auf die Wölfe.

von Basti Spöhle

]]>
Wolfsblick nach Hamburg (Pokalausgabe) https://floorball-lilienthal.de/2018/10/wolfsblick-nach-hamburg-pokalausgabe/ Sat, 06 Oct 2018 12:18:43 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6974 Die vergangene Woche…
… war von fokussiertem Training geprägt. Nach einer größtenteils spielerischen Einheit am Montag, war die Halle am Mittwoch aufgrund des Feiertags geschlossen. Als Alternativprogramm stand ein Krafttraining im Kreise der Mannschaft auf dem Plan. Nach dem freitäglichen Abendtraining kann das Pokalspiel in Hamburg nun kommen.

Der Gegner…
…heißt ETV Hamburg und stand den Lilienthalern diese Saison bereits gegenüber. Die Begegnung konnten die Wölfe knapp für sich entscheiden. Beide Teams haben sich also ein Bild ihres direkten Pokalrivalen machen können und haben Gelegenheit sich darauf einzustellen. Hamburg zeichnet sich durch eine gute Defensivarbeit aus und ist ein Gegner auf Augenhöhe.

Die Wölfe…
…haben bisher eine beachtliche Leistungssteigerung gezeigt, die am letzten Wochenende in einer knappen 7:6 Niederlage in Weißenfels ihren bisherigen Höhepunkt fand. Das klare Ziel ist, diese Entwicklung fortzuführen und in Hamburg den ersten Schritt in Richtung Final4- Teilnahme zu machen.

Verfolgen…
könnt ihr das Spiel dieses Mal auf zwei neuartige, verschiedene Wege – es gibt sogar einen Livestream!

1. Livestream Hier gehts zum Livestream!
2. Live-Radioübertragung Hier gehts zur Radioübertragung!

von Sebastian Spöhle

]]>
Wölfe und SG Seebergen-Lilienthal im Pokal aktiv https://floorball-lilienthal.de/2018/10/woelfe-und-sg-im-pokal-aktiv/ Thu, 04 Oct 2018 12:09:47 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6965 Am kommenden Wochenende wird bundesweit die 2. Runde im Floorball Deutschland Pokal gespielt. Während die Lilienthaler Wölfe es mit dem Erstligakonkurrenten ETV Piranhhas Hamburg zu tun haben, treffen die Spieler der SG Seebergen-Lilienthal auf die Floorball Grizzlys Salzwedel (Verbandsliga). Gegen den bis hierher unbekannten Gegner möchten die SG Seebergen-Lilienthal vor heimischen Publikum siegreich in die nächste Runde ziehen. Bully ist um 17:00 Uhr.

Der Kapitän Jan Hoffmann blickt trotz der zuletzt herben 9:14-Niederlage beim Saisonauftakt der Regionalliga Nordwest gegen die Hannover Mustangs zuversichtlich auf das Wochenende: “Wir hoffen natürlich auf ein erfolgreicheres Spiel als gegen Hannover vergangenes Wochenende. Wir gehen hoch motiviert in das Spiel gegen Salzwedel und möchten eine ähnlich gute Leistung, wie in den letzten Jahren im Pokal zeigen. Wir kennen den Gegner nicht und können ihn daher schwer einschätzen, der Fokus liegt daher auf unserem Spiel. Dabei hoffen wir natürlich auf zahlreiche Unterstützung durch die Fans, da wir ein Heimspiel haben und dies ein großer Vorteil sein könnte.

Michael Volling, Trainer der Mannschaft, die sich aus jungen Talenten und erfahrenen Spielern beider Vereine zusammensetzt, freut sich ebenfalls auf den Pokalfight und rät jedem Zuschauer, vor Ort vorbeizuschauen: “Ich glaube, dass es ein sportlich interessantes Spiel gegen einen unbekannten Gegner wird, bei dem unser Team zeigen kann, zu welcher Leistung es wirklich in der Lage ist.”

Die Partie findet am Samstag, 06.10.2018, um 17:00 Uhr in der Schoofmoorhalle Lilienthal statt.

Lilienthaler Wölfe erwartet Nordderby

Die 1. Herrenmannschaft, die Lilienthaler Wölfe, hingegen haben ein schweres Los zu Beginn des Pokal erwischt. Mit den ETV Piranhhas Hamburg erwartet sie ein Ligakonkurrent. Das erste Aufeinandertreffen in der Liga konnten die Wölfe zwar für sich entscheiden, dennoch war auch dieses Nordderby von hartem Kampf geprägt. Einen ähnlichen Verlauf erwartet auch Head Coach Jesse Backman: “Ich habe schon immer Pokalspiele gemocht, egal wo sie stattgefunden haben. Ich hoffe, dass dies auch nach diesem Pokalspiel so sein wird. Ich kann gar nichts anderes, als die volle Bereitschaft und einen großen Willen von meiner Mannschaft erwarten. Zum ersten Mal kann ich sogar sagen, dass ich einen Gegner bereits kenne. Wir konnten einiges vom letzten Aufeinandertreffen lernen. Wir werden sehen, ob die Jungs die Rückschlüsse verstanden und die Lösungsansätze verinnerlicht haben. Jedes Spiel, ob im Pokal oder in der Liga, ist für unseren Lernprozess enorm wichtig.”

Die Partie findet am Samstag, 06.10.2018, um 18:00 Uhr in Hamburg statt.

 

]]>
Wölfe Telegramm #5 (UHC Weißenfels vs. TV Lilienthal) https://floorball-lilienthal.de/2018/09/woelfe-telegramm-5-uhc-weissenfels-tv-lilienthal/ Sun, 30 Sep 2018 09:15:42 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6962 Das Ergebnis…
… der gestrigen Partie gegen den UHC Weißenfels lautet: 7:6 für den UHC Weißenfels.

Der Spielverlauf…
… war über die gesamten 60 Minuten super spannend. Das erste Drittel haben die Wölfe besser gespielt und sind dank Luis Moes mit 2:0 in die erste Pause gegangen.
Im zweiten Drittel hat der UHC bisschen besser gespielt und konnte aus dem 0:2 Rückstand ein 4:3 zur Pause machen.
Das letzte Drittel wurde bis zur letzten Minute spannend, denn es stand bis zur 19. Minute 6:6. Dennoch gelang es dem UHC 10 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Siegtreffer zu erzielen.

Die Szene des Spiels…
… waren die ersten 12 Sekunden. Nach einem gewonnen Bully hatte der UHC direkt nach 5 Sekunden die erste gute Chance, diese wurde gut verteidigt und der direkt darauffolgenden Konter konnte durch schöne Pässe direkt zum 1:0 verwandelt werden.

Die nächste Woche…
… folgt das erste Pokalspiel der Wölfe gegen den ebenfalls in der Bundesliga spielenden Gegner ETV Hamburg. Geplant ist an dem guten Trainings der letzten Woche und dem richtig gutem Spiel gegen dem UHC anzuknüpfen und sich gut auf den ETV vorzubereiten.

von Erik Ebbinghaus

]]>
Wolfsblick nach Weißenfels https://floorball-lilienthal.de/2018/09/wolfsblick-nach-weissenfels-2/ Fri, 28 Sep 2018 09:08:20 +0000 https://floorball-lilienthal.de/?p=6958 In der vergangenen Woche…
… haben die Wölfe die Zeit genutzt, um sich vom anstrengendem Doppelspieltag zu erholen und die Taktik weiter zu vertiefen.

Der Gegner…
… ist der amtierende Deutsche Meister UHC Sparkasse Weißenfels. Dieser ist nach drei Spielen noch ungeschlagen und belegt derzeit den 2. Platz der Tabelle (mit einem Spiel weniger).

Die Wölfe…
… werden mit fast komplettem Kader nach Weißenfels fahren und mit viel Selbstvertrauen ins Spiel starten.

Verfolgen…
… könnt ihr das Spiel im Liveticker des Gastgebers (Hier gehts zum Liveticker (29.09.18, 18.00 h))

 

von Erik Ebbinghaus

]]>