Das Endergebnis
… lautet 5:7 aus Lilienthaler Sicht und bedeutet damit einen 0:1-Rückstand in der Best-of- three-Serie.

Der Spielverlauf
… war über weite Strecken sehr ausgeglichen. Es gab viele Chancen auf beiden Seiten. Die Weißenfelser trafen oft ans Aluminium des Lilienthaler Tores und die Wölfe konnten zu viele der zahlreichen Chancen nicht nutzen. Nach zwei unaufmerksamen Momenten in den letzten zwei Minuten des ersten Drittels konnte Weißenfels zwei Tore erzielen.

Mit viel Kampfgeist und Willen kamen die Wölfe immer wieder ran und glichen zum 5:5 aus.

Am Ende gelang den UHClern wieder ein Doppelschlag, den die Wölfe nicht mehr egalisieren konnten.

Die Szene des Spiels
… war wohl das hitzige Ende der Partie, an dem noch einige Strafen verteilt wurden.

Die nächste Woche
… wird noch ein letztes Mal fleißig trainiert und alles dafür getan, um bestens vorbereitet in die entscheidenden Spiele zu gehen. Wir wollen den Titel!

Interview mit Fabian Diaz de Armas.