Das Endergebnis
… war mit 10:12 ein torreiches Spiel und der erste Sieg in der Vereinsgeschichte des TV Lilienthals gegen den UHC Weißenfels (auf Großfeld).

Der Spielverlauf
… war von einem Offensivspektakel geprägt. Beide Offensivreihen liefen auf Hochtouren. Dagegen wirkte die Defensive der Wölfe nicht so hellwach und konzentriert wie gewohnt.

Die Szene des Spiels
… war das 8:9 von Janos. Ende des 2. Drittels kassieren die Wölfe vier Gegentore in Folge und gehen mit einem 8:8, mental gefrustet, in die Pause. Die Trainer fanden die richtigen Worte und Lilienthal kam gut ins letzte Drittel durch den genannten Treffer von Janos.

Die nächste Woche
… werden spannend für die Wölfe: Es ist Playoff-Zeit! Durch die Manifestierung des 2. Platzes haben die Wölfe freie Wochen, in denen man sich technisch und taktisch auf die kommenden Gegner vorbereiten kann. Außerdem heißt es jetzt: Lasst die Bärte sprießen!

Interview mit Leon Bauer.