Liebe Mitleser,

am vergangenen Samstag ist Rudi Meyer tragisch und viel zu jung von uns gegangen. Rudi war Inhaber der Fahrschule Rudi Meyer und hat viele unserer Mitglieder auf dem Weg zum Führerschein geholfen und begleitet. Außerdem hat er zur kommenden Saison einen Sponsorenvertrag mit uns gezeichnet und wollte uns im Rahmen seiner Möglichkeiten auf dem Weg in und durch die 1. Bundesliga finanz…iell unterstützen. Rudi war ein unglaublich lebensfroher und positiver Mensch. Uns alle hat diese Nachricht sehr getroffen.
An der morgigen Trauerfeier können wir aufgrund unseres lange geplanten zweiten Trainingslagers leider nicht in kompletter Stärke teilnehmen. Unser Torhüter Thorven Arjangui wird stellvertretend für die gesamte Abteilung alleinig teilnehmen. Der Kader der 1. Bundesliga wird das Grab am Montag anstelle der regulären Trainingszeit besuchen und Abschied nehmen.

Im Namen der gesamten Abteilung und des Vorstands wünschen wir allen Angehörigen unser aufrichtiges Beileid und all die Kraft die nötig ist um diese schwere Zeit durchzustehen. Ruhe in Frieden Rudi.